Feines zum Wein

Gefüllte Kartoffeln

Grundrezept (4 Personen)

1 Kilo neue Kartoffeln in der Schale kochen, abkühlen lassen
4 El Crème fraiche
4 El Frischkäse
200 g Käse (Emmentaler oder nach Wunsch)

Kartoffeln längs halbieren, mit rundem Löffel aushöhlen.
Kartoffelmasse in eine große Schüssel geben, mit Crème fraiche, Frischkäse und evtl. etwas Sahne mischen.

Backofen vorheizen.
Ausgehöhlte Kartoffeln nebeneinander auf die Fettauffangschale des Backofens legen, mit der jeweiligen Füllmasse mischen, mit zwei kleinen Löffeln in die ausgehöhlten Kartoffeln füllen,

ca. 20 Minuten, je nach Backofen, backen.
 
1. Linsenfüllung
150 g rote kleine Linsen in
¼ Liter Gemüsebrühe
ca. 20 Minuten weich kochen,
danach evt. restliche Flüssigkeit abschütten,
mit Salz, Pfeffer, Muskatblüte und Zimt abschmecken,
Currykraut klein schneiden und dazugeben.

Mit Kartoffelmasse mischen.
 
2. Kichererbsenfüllung
150 g Kichererbsen mit Brühe im Dampfdrucktopf garen, mit
4 El Sahne pürieren,
50 g klein geschnittener Speck dazugeben,
mit Salz und Pfeffer abschmecken, Estragon klein schneiden und dazugeben.

Mit Kartoffelmasse mischen.
 
3. Spinatfüllung
200 g Blattspinat dicke Stängel entfernen und blanchieren,
1 Knoblauchzehe fein schneiden,
mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken,
mit Kartoffelmasse mischen,
in Kartoffeln füllen,
200 g Camembert in Scheiben schneiden und auf die Kartoffeln legen.

Mit Kartoffelmasse mischen.

4. Schinkenfüllung
200 g gekochter Schinken klein schneiden,
1 Bund gemischte frische Gartenkräuter klein wiegen,
mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Mit Kartoffelmasse mischen.
 
5. Gemüsefüllung
200 g Gemüse nach Saison und Vorlieben klein schneiden,
bissfest in Gemüsebrühe kochen,
mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken.

Mit Kartoffelmasse mischen.

Dazu gibt’s einen Weißburgunder Kabinett aus dem Käsleberg in Oberrotweil.

© Weingut Bercher-Schmidt 2007